Jede Menge Print

Die Zielgruppe der Floorball-Abteilung ist vielschichtig. Für die Werbung im Ort sorgen auffallende Print-Produkte. 

Das Heimspiel als Event

Lilienthal fährt ab auf Floorball! Heimspiele werden zu Events, bei denen der Kontakt zu den Zuschauern und potentiellen Fans gesucht wird.

Social Media-Kanäle

Floorball ist eine junge Sportart mit starker Internetpräsenz. Der Draht zu den Fans über eigene Social Media-Kanäle ein Muss.

Zielgruppen ansprechen, Mitglieder werben & die Sportart verbreiten

Floorball ist gerade in Lilienthal und umzu in aller Munde. Dabei lässt sich Floorball treffend als Eishockey in der Sporthalle beschreiben. Der Spielgedanke verbindet Kreativität, Schnelligkeit, Dynamik, Kraft und Fairness. Dabei begeistert die Sportart weltweit bereits Hunderttausende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Es existiert ein umfangreicher Spielbetrieb von Nachwuchsligen bis hin zur Bundesliga.

Die Floorball-Abteilung des Mehrspartenvereins TV Lilienthal von 1862 e.V. zählt inzwischen über 150 Mitglieder in den verschiedensten Altersklassen. Doch es gibt noch mehr Potenzial in der Kleinstadt vor Bremen. Mit unermüdlichen Ehrenamtlern und den passenden Werbematerialien wie Faltblättern und Flyern sollen auch in Zukunft die sportbegeisterten Mädchen und Jungen in den Schulen abgeholt und zum Floorballsport bewegt werden.

Für Aufmerksamkeit sorgen: Heimspiele als Event

Die Heimspiele der Lilienthaler Wölfe, der 1. Herrenmannschaft in der 1. Floorball Bundesliga, werden mehr und mehr zu Events. Dabei ist für Groß und Klein und für Jung und Alt bestens für Unterhaltung gesorgt. Freundschaftsspiele zwischen Jugendmannschaften oder mitreißende Tanzeinlagen von benachbarten Sportgruppen sind nur zwei Beispiele, die neben der packenden und spannenden Bundesligapartie den Besuch der Schoofmoorhalle Lilienthal rechtfertigen.

Doch ohne Zuschauer kein Event. Und deshalb gilt es schon im Vorfeld der Partie für die richtige Aufmerksamkeit zu sorgen. Neben den sozialen Medien für die junge Zielgruppe muss auch mit Printprodukten im Ort geworben werden. Plakate oder Banner an hochfrequentierten Plätzen und Straßen informieren über das kommende Spiel in der „Wolfshöhle“. Schon mehrfach war die Halle mit über 350 Zuschauern pickepackevoll!

In allen Bereichen tätig

Die Bandbreite der Arbeiten ist groß. Tobias versucht als Leiter des Marketingbereichs die Produktpalette der Floorball-Abteilung stetig zu erweitern. Alles natürlich im Rahmen einer wiedererkennenden Corporate Identity. So fällt neben dem Design der Trikots und Trainingsanzüge auch die Gestaltung von Dauerkarten, Fanschals, Best Player-Geschenken oder Rollup-Displays in sein Aufgabengebiet. Auch die Sponsorenakquise inklusive Beratung und Hilfe bei der Umsetzung von Banner- und Bandenwerbung kommt hinzu.

Schreib uns doch mal!